Team

Unser Team setzt sich aus studierten und engagierten Musiklehrern zusammen, die mit viel Einfühlungsvermögen und Know-How im Einzel- oder Gruppenunterricht auf die jeweiligen Bedürfnisse der Schüler eingehen.

Stellenangebot Musikalische Früherziehung


Lucia Ahn
Geige/Klavier

Geboren und aufgewachsen bin ich in Südkorea, wo ich schon früh begann Violine und Klavier zu lernen. In Seoul absolvierte ich von 2004 bis 2008 ein Bachelorstudium mit Violine im Hauptfach. Für mein Masterstudium ging ich nach Deutschland, um an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Prof. Winfried Rademacher Violine zu studieren. Zusätzlich erweiterte ich meine Fähigkeiten in verschiedenen Meisterkursen bei Professoren in ganz Deutschland und Österreich.

Meine bisherigen Konzerttätigkeiten sind vielfältig und umfassen Auftritte als Orchestermusikerin, Kammermusikerin und Solistin in vielen Teilen der Welt.

Es macht mir viel Freude meine Fähigkeiten an Schüler verschiedener Altersgruppen weiterzugeben und Ihre individuellen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Ich versuche engagiertes Lernen spielerisch und ohne Zwang zu vermittelt und die Liebe zur Musik zu entfachen.

.

Victoria Anton
Gesang

Ich bin im Rhein-Main-Gebiet geboren und aufgewachsen und begann meine musikalische Laufbahn hier mit Klavier- und Gesangsunterricht. An der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt bildete ich im Studium der Musikpädagogik meine Fähigkeiten weiter und studierte, nach meinem dortigen Abschluss, Gesangspädagogik an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt.
Die in beiden Studiengängen breit gefächerte gesangliche Ausbildung in verschiedenen musikalischen Genres fokussiere ich seit 2011 im A-cappella-Ensemble „Rotkehlchen“, mit dem ich seitdem erfolgreich mit einem Jazz-, Pop- und Chanson-Programm sowie eigenen Kompositionen unterwegs bin. Außerdem arbeite ich als Chorleiterin in Kelsterbach und Rumpenheim.

Meine Schwerpunkte im Gesangsunterricht sind eine gesunde Stimmentwicklung und die Ausbildung einer guten Gesangs- und Atemtechnik als Grundlage für die verschiedenen Gesangsstile sowie das Entdecken und Ausbauen der musikalischen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Jede Stimme ist etwas Besonderes, und es bereitet mir große Freude, den Zugang dazu zu finden und die persönliche, freie Stimme eines Sängers und einer Sängerin zu entwickeln.

.

Belinda
Klavier

Ich wurde 1991 in Indonesien geboren und begann im Alter von 6 Jahren mit dem Klavierspielen.

Ich studiere an der Hochschule für Musik in Mainz mit Studiengang Bachelor auf Klavier bei Prof. Andrzej Pikul, Prof. Karin Germer und Prof. Makiko Takeda-Herms.

Im Jahre 2016 beteiligte ich mich am „17. International Festival Duchi d´Acquaviva“ von Pasquale Iannone.

Beim Unterrichten habe ich viel Freude dabei, meine Fähigkeiten weiterzugeben und in den Kindern die Liebe zur Musik zu wecken.

.

Miguel Dopazo
Klarinette/Saxophon

Ich absolvierte mein Bachelor-Studium an der Hochschule für Musik des Baskenlandes in San Sebastián bei den Prof. Antony Pay (UK), Jose Luis Estellés, Henri Bok (NDRL) und Carlos Gil. Zudem erhielt ich eine Orchesterausbildung in Santiago de Compostela mit Andreas Sunden und Martin Fröst. Danach absolvierte ich mit der Note 1,0 den Masterstudiengang Klarinette bei Prof. Laura Ruiz-Ferreres an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt/Main. Ich wirkte bereits bei mehreren Orchestern als Solo-Klarinettist mit, so unter anderem beim Royal Liverpool Philarmonic Orchestra, beim Frankfurter Opern- und Museumsorchester und beim Malasya Philharmonic Orchestra. 2017 gewann ich im Duo Aurora Australis (mit der Pianistin Daniela Saavedra) den 1. Preis im 20. Kammermusik-Wettbewerb der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt am Main. Seit 2017 studiere ich an der HfMDK im Masterstudiengang Klavierkammermusik bei Prof. Angelika Merkle.

.

Anna Marie Ewald
Querflöte / Blockflöte

  • Studium Querflöte 2001- 2007 Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar und Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, Abschluss: Künstlerisches Diplom
  • zeitgleich Gesangsunterricht am Deutschen Nationaltheater Weimar und Mitwirkung an zahlreichen Opernproduktionen des Deutschen Nationaltheaters
  • aktive Kammermusikerin und Orchestermusikerin u.a. zusammen mit der Staatskapelle Weimar (Konzertmitschnitt durch den MDR) und Musikern des Gewandhausorchesters Leipzig
  • Konzertreisen in Deutschland, Frankreich und den Nahen Osten
  • später Teilnahme an Schauspielseminaren u.a. an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, Mitglied einer Internationalen Theatergruppe
  • Schauspielausbildung 2007- 2010 an der „Academy of Stage Arts“ bei Frankfurt; Abschluss: „Bühnenreife für Schauspieler“
  • Lehrtätigkeit seit 2002 an verschiedenen Musikschulen und –Vereinen sowie Privatdozentin, derzeit an den Musikschulen Hattersheim und Harheim

.

Patrizia Gumpinger
Geige

  • 1997 Mit 6 Jahren Geigenunterricht an der Musikschule Bad Vilbel
  • Ab 1999 Klavierunterricht
  • 2001 bis 2004 Klarinettenunterricht an der Musikschule Harheim
  • Ab 2002 Geigenunterricht am Dr. Hoch’s Konservatorium
  • Seit 2009 in der Ausbildung in den Bereichen Geige und Blockflöte tätig
  • 2010 Abitur an der Musterschule, Schwerpunkt Musik in Zusammenarbeit mit dem Dr. Hoch’s Konservatorium
  • 2010 Mitwirkung bei verschiedenen Musikprojekten in den Kindertagesstätten der Stadt Frankfurt
  • Ab 2011 Lehramtsstudium für Haupt- und Realschule an der Goethe Universität Frankfurt
  • 2011-2013 Abteilung für Studienvorbereitung am Dr. Hoch’s Konservatorium
  • 2013 Geigenlehrerin an der Musikschule Harheim

.

Sascha Kalytta
Instrumentaler Orientierungskurs

Ich bin 1990 geboren und in Harheim aufgewachsen. Meinen ersten Eindruck von einem Instrument bekam ich mit der Blockflöte. Im Alter von 6 Jahren erhielt ich Klavierunterricht bei Alexis Fernandez. Um meinem Wunsch nachzugehen, Musik im Leben zu machen, besuchte ich die Berufsfachschulen für Musik in Bad Königshofen und Dinkelsbühl.

Seit 2019 studiere ich elementare Musikpädagogik mit dem Fach Klavier bei Christopher Park am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt.

Es ist mir wichtig Freude an neuen und bekannten musikalischen Aktionen zu vermitteln und diese mit Neugier, Begeisterung und Faszination erlebbar zu machen.

.

 

Malte von der Lühe
Trompete

Ich bekam den ersten Trompetenunterricht mit neun Jahren im Posaunenchor im Nordhessischen Verna. An der Musikschule Schwalm-Eder erhielt ich später Trompeten- und Klavierunterricht. Gleichzeitig spielte ich im Posaunenchor, einer Schul-Big-Band und einem Musikschulensemble. Während eines Auslandsjahres in Norwegen an einem musikalischen Gymnasium wuchs mein Wunsch, Musik zum Beruf zu machen. Nach Abitur und Zivildienst studierte ich in Frankfurt Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Trompete. Schon während des Studiums sammelte ich Unterrichtserfahrung bei Posaunenchören und Musikvereinen. Seit 2014 unterrichte ich an der Musikschule Harheim. Am erfolgreichsten ist Unterricht für mich, wenn ich mit Schülern Freude am Musizieren teilen kann.

 

Hamid Mirzaee
Gitarre

Ich habe Gitarre an Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main studiert und bin bereits seit über 25 Jahren als Gitarrenlehrer erfolgreich.

Neben meinen Konzertauftritten in Deutschland, war ich auch international in Dubai, Paris und Amsterdam als Musiker aktiv.

Seit 2007 habe ich mich auf die Richtungen Klassik, Pop und Flamenco spezialisiert.

Ich liebe es, meine musikalischen Kenntnisse und die Leidenschaft fürs Gitarrenspielen an andere weiterzugeben.

.

Bastian Roßmann
Schlagzeug

Ich bin ausgebildeter Schlagzeuger und Instrumentalpädagoge. Das Studium der Jazz-und Popularmusik habe ich erfolgreich abgeschlossen und spiele, neben meiner langjährigen Lehrtätigkeit, als professioneller Schlagzeuger in verschiedenen Band-Formationen bundesweit und im Ausland.

Ich habe große Freude daran, meine vielen Erfahrungen und meine Begeisterung für das Schlagzeugspielen, die Musik und das gemeinsame Musizieren an den neugierigen Nachwuchs weiterzugeben und dabei immer auf die individuellen Interessen und Vorlieben des Schülers / der Schülerin einzugehen, sie zu fördern und zu unterstützen!

.

Taher Salah-Eldin
Horn

Ich wurde 1985 in Frankfurt am Main in einer Musikerfamilie dritter Generation geboren. Mit 10 Jahren erhielt ich meinen ersten Hornunterricht.

Nach dem Abitur an der Musterschule Frankfurt begann ich das Vollstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main und absolvierte 2012 das Diplom mit 1.3 unter Prof. Esa Tapani. Anschließend führte ich sowohl das Instrumental- und Gesangspädagogik-Studium als auch mein Master-Studium für historische Interpretationspraxis am Naturhorn ergänzend weiter.

Ich bin als freischaffender Musiker tätig und wirke unter anderem in der Neuen Philharmonie Frankfurt und der Oper Frankfurt mit.

.

Sebastián Salinas Gamboa
Cello

Ich wurde in Mexiko geboren und erhielt meine akademische Ausbildung von 2011 bis 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dort erlangte ich den Bachelor of Arts mit dem Orchestermusikinstrument Violoncello und Klavier als Nebenfach bei Prof. Friedemann Schulz.

Cello spielen ist für mich eine Leidenschaft, die ich mit großer Freude mit anderen Menschen teilen möchte. Aus diesem Grund bereitet mir Unterrichten viel Spaß, denn das Musizieren soll als Bestandteil des Lebens gesehen werden, der allen frei zugänglich sein sollte. Interesse am Cello? Dann brauchst du ein Cello, Geduld, Zeit und Lust zum Üben!

.

.

Kateřina Šimonová
Posaune / Tenorhorn

Ich wurde in Tschechien geboren und erhielt ab dem Alter von neun Jahren Posaunenunterricht. Nach einem pädagogischen Abschluss im Prager Konservatorium absolvierte ich zusätzlich von 2015-2020 ein künstlerisches Studium (Bachelor of Arts) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Prof. Oliver Siefert. In meiner musikalischen Laufbahn sammelte ich vielfältige Erfahrungen, sowohl in Jazz-/Pop-Ensembles und Sinfonieorchestern als auch in kammermusikalischen Besetzungen im In- und Ausland.

Seit 2019 habe ich eine Festanstellung an der Musikschule Stadtallendorf inne. Neben dem Erteilen von Einzelunterricht fokussiere ich mich hier insbesondere auf die Arbeit mit Gruppen verschiedener Altersstufen und die Leitung eines großen Posaunenchores mit über 20 Musikern.

Meine Unterrichtsziele liegen speziell im Aufbau und der Verbesserung spieltechnischer Aspekte, der Atmung, der Erarbeitung unterschiedlichster Literatur und allgemein im Spaß und der Freude an der Musik. Damit richtet sich der Unterricht sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene auf unterschiedlichsten Niveaus.

.

Patrick Ananta Sutardjo
Musikalische Früherziehung

Ich habe von 1999-2001 an der University of London am Goldsmiths College Musik auf Bachelor, BMus, studiert mit dem Schwerpunkt Komposition, Klavier, Musikanalyse und elektronische Komposition. An der Musikhochschule in Karlsruhe setzte ich bis 2009 meine Studien weiter fort und habe bei Prof. Wolfgang Rihm Komposition studiert mit den Abschlüssen Diplom Künstlerische Ausbildung und Solistenexamen. Während meines Musikstudiums habe ich regelmäßig an Seminaren von Komponisten wie Brian Ferneyhough, Helmut Lachenmann, James Dillon oder Earle Brown teilgenommen und regelmäßig die Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik besucht. Dann habe ich als Instrumentallehrer für Klavier, Keyboard, Saxophon, Klarinette, Gitarre, Percussion und Blockflöte gearbeitet und zwei pädagogische Zertifizierungen erhalten. Ich war auch im Schulunterricht tätig als Musik- und Kunstlehrer an der Friedrich-Fröbel-Schule in Frankfurt und erteile neben Instrumentalunterricht auch musikalische Früherziehung für Kinder.

Ich möchte Kindern gerne mit Spaß und Freude Musik näher bringen und in ihnen je nach Bedürfnissen und persönlichen Zielen durch meinen Unterricht Liebe zur Musik wecken und ihnen die musikalischen Mittel vermitteln, mit Freude selbst musizieren zu können.

.

Gergö Nagy
Musikschulleiter

Ich bin in Ungarn geboren und begann 2003 mein Musikstudium an der künstlerischen Fachmittelschule in Pecs.

Von 2007 bis 2014 studierte ich zunächst als Jungstudent und später als ordentlicher Student Bassposaune an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main in der Klasse von Prof. Hans Rückert (mit dem Diplom-Abschluss im Fachbereich Künstlerische Ausbildung). Darüber hinaus besuchte ich unter anderem Meisterkurse bei György Gyivicsan, Henning Wiegräbe, Wim Becu und Branimir Slokar. Von 2009 bis 2015 wurde ich durch Yehudi Menuhin Live Musik Now Frankfurt am Main e.V. gefördert und war im Jahr 2010 Stipendiat der Oscar Vera Ritter-Stiftung.

Im Frankfurter Umkreis wirkte ich bereits bei mehreren Orchestern als Aushilfe mit, so unter anderem beim Hessischen Staatstheater Wiesbaden und beim Frankfurter Opern- und Museumsorchester. Seit 2016 bin ich außerdem festes Mitglied in der Neuen Philharmonie Frankfurt am Main.

Nach meinem künstlerischen Abschluss studierte ich von 2014 bis 2017 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main noch Instrumentalpädagogik (mit dem Diplom-Abschluss im Fachbereich Instrumentalpädagogik) und sammelte bereits während meines Studiums wichtige pädagogische Erfahrungen in Frankfurt und Umgebung.

Ich bin außerdem als Instrumentallehrer in dem Fach Posaune, Euphonium und Tuba an mehreren Schulen tätig.

Seit 2016 bin ich auch als Dirigent tätig. So leitete ich bereits eine Jugendkapelle als auch ein Blasorchester, bevor ich mich für die frei gewordene Dirigentenstelle beim Musikverein Harheim beworben habe, dessen vielfältiges Repertoire mich sehr gereizt hat.

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2017 bin ich für die Leitung der Musikschule Harheim verantwortlich. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche uns, dass wir bestehende Projekte fortführen und viele neue musikalische Projekte gemeinsam entwickeln können.

 


 

Stellenangebot Musikalische Früherziehung

Die Musikschule Harheim ist Teil des musikalischen Angebotes des Musikverein Harheim 1913 e.V., der seit über 100 Jahren für anspruchsvolle musikalische Arbeit steht und seit Jahrzehnten professionellen Musikunterricht für Kinder und Erwachsene anbietet.

Wir wollen die Musik im Norden Frankfurts, insbesondere im Stadtteil Harheim durch unsere vielfältigen Angebote fördern. Wir wollen Menschen jeden Alters und jeder Herkunft unsere Begeisterung für die Musik in all ihren zu entdeckenden Facetten weitergeben.

Jobbeschreibung

Wen suchen wir?

Musik-PädagogInnen – EMP / MusiklehrerInnen für musikalische Früherziehung (MFE)

Wir suchen eine qualifizierte und erfahrene Lehrkraft für die Arbeit mit allen relevanten Zielgruppen (Eltern–Kind–Kurse, Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung, Elementares Musizieren in Kita- und Grundschulkooperationen, inklusives Arbeiten), die ab dem neuen Schuljahr den bereits etablierten Unterricht übernimmt.

Was erwarten wir?

Idealerweise verfügen Sie über

  • einen pädagogischen Hochschulabschluss im Fach „Elementare Musikpädagogik (EMP)“ mit Schwerpunkt „Musikalische Früherziehung“,
  • musikpädagogische Erfahrung im Umgang mit kleinen Kindern im Gruppenunterricht,
  • die Fähigkeit, sich in Ihre Schüler einzufühlen und sich individuell auf jeden Schüler einzustellen und die Lehrinhalte strukturiert und kindgerecht zu vermitteln,
  • hohe Zuverlässigkeit und Eigenständigkeit in der Arbeit,
  • Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenz,
  • Engagement bei diversen Veranstaltungen (Konzerte, Werbeveranstaltungen, Events, etc.),
  • mindestens gute Deutschkenntnisse,
  • und die Aussicht auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Ein zusätzliches Instrument als Unterrichtsfach wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung.

Jobvergütung

Wir bieten Ihnen einen Honorarvertrag, bei dem Ihr Jahreseinkommen auf 12 Monate verteilt und somit auch in den Ferien durchbezahlt wird. Sie bekommen bei uns also die Möglichkeit, bei monatlich finanzieller Sicherheit frei über Ihre Unterrichtszeiten zu bestimmen und den Inhalt Ihres Unterrichts frei zu gestalten.

Werden Sie jetzt Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf, Ihr Motivationsschreiben, Ihre Abschlüsse und sonstigen relevanten Unterlagen mit einem Foto zu.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Schulleiter Herr Nagy gerne zur Verfügung.

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.